Sonderfälle

Tumorpatienten

Bei dem folgenden Beispiel handelt es sich um eine Totalprothese auf Teleskopkronen/ Magneten. Bei der Tumorpatientin musste zuvor ein Großteil der Knochensubstanz im Oberkiefer entfernt werden, wodurch eine normale Prothesengestaltung nicht möglich war.
Die Weichgewebsschicht zwischen Implantat und Prothese beträgt im Oberkiefer bis zu 2,8 cm (s. Foto)!