Ilka Johannemann

Zahntechnikermeisterin

Ausbildung:

1995 – 1998 in Hamm

Gesellenjahre:
1998 – 2000 Edelmetall- und Keramiktechnikerin im Ausbildungsbetrieb und im Praxislabor

Meisterprüfung:
November 2001 vor der Handwerkskammer Münster

Meistertätigkeit:
2002 – 2007 Laborleiterin im "Dentallabor Bornemann" in Laer

2007 Einstieg ins Labor „Johannemann Zahntechnik“

Fachgebiete:
-
Keramik, Vollkeramik, Zirkon
- Frontzahnästhetik
- Edelmetall

Fortbildungen:
-
von 1999 - 2001 Stipendiatin in der Begabtenförderung des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie
- "Keramikkurs Creation", Andreas Nolte
- "Prinzipien der biomechanischen Okklusion", Michael Polz
- "Dentalkeramik in Theorie und Praxis", Hubert Schenk
- "Creation CC Keramikkurs", Thilo Vock
- "Ceramic-Workshop Theorie und Praxis", Willi Geller
- "Competence in All Ceramics", International Center for Dental Education (ICDE)
- "Lava-Ceram Basiskurs", Jan-Holger-Bellmann
- "Oral Design lectures mit Creation Zi-CT", Sascha Hein
- Laserschutzbeauftragter

Sonstiges:
-
Mitglied des Meisterprüfungsausschusses in Münster
- Referentin für die Firma 3M ESPE
- 2009 Referentin für das "Forum Gesundheitsmedien", Merching
- seit 2015 Referentin für "Creation Willi Geller"
- Sieger der 3M Espe- Fotowettbewerbs 2007

Publikationen:
- 2009 erschien unser Artikel über eine dreigliedrige Frontzahnbrücke im Buch CAD/CAM-Technik aus der "dental labor"-Fachbuchreihe (S.137-144).
Es werden Artikel rund um das Thema CAD/CAM präsentiert, die in der Fachzeitschrift "das dental labor" in den Jahrgängen 2005 bis einschließlich 2008 erschienen sind.
„CAD/CAM-Technik“, dental labor-Fachbuchreihe, gebunden, 218 Seiten, ISBN 978-3-937346-55-7, 49,90 Euro